Lebensmittelmotte

Motten

Beschädigungen und Verunreinigungen von Textilien oder Lebensmitteln sind oft das erste Anzeichen eines Befalls mit Motten.

So können sie einen Speisemottenbefall erkennen:

  • Fraßspuren an Verpackungen (Mehl, Brot, Zucker usw.)
  • Kot und Gespinste an Materialien und Nahrungsmitteln,
  • fliegende oder abgestorbene Motten,
  • kriechende Larven an Wänden und Schränken (Maden ähnlich)

Es erfordert einen schnellen Bekämpfungseinsatz, damit der Befall nicht größer wird.

So erkennen Sie einen Kleidermottenbefall:

  • angefressene Teppiche und Kleidungsstücke (Lochfraß) mit mehr als 20 % Baumwollanteilen.


Bei solchen Anzeichen benötigen sie professionelle Hilfe. Diese Situationen lassen sich nicht aussitzen
und führen häufig zu noch größeren Schäden.

IMG_7744-2

Mehr Infos?
Dann schreiben Sie uns